Kinderseite aktuell

Liebe Kinder,

in der Kita ist bald tierisch was los.

Wir wollten eigentlich gemeinsam mit euch die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling beobachten und dazu viele verschiedene tolle Sachen machen. Da dies nun nicht möglich ist, wollen wir euch trotzdem daran teilhaben lassen und euch hier an dieser Stelle darüber informieren. Sobald die Raupen bei uns eingetroffen sind, bekommt ihr hier neue Infos darüber.

Was wisst ihr über Raupen? Habt ihr schon einmal eine Raupe gesehen? Vielleicht habt ihr auch Bücher zu diesem Thema oder habt Lust uns ein Bild von einer Raupe oder einem Schmetterling zu malen, das unser Fenster schmücken kann.

Liebe Grüße,

eure Erzieherinnen  

29.04.2021

 

 

Hallo liebe Kinder!

 

Unsere Raupen sind bei uns eingezogen. Nun möchten wir euch daran teilhaben lassen und werden euch immer wieder mit Fotos den Wachstumsfortschritt zeigen. Anhand der 1-Cent Münze könnt ihr erkennen, wie groß die Raupen im Moment sind.

30.04.2021

04.05.2021

 

Heute morgen sind wir aus dem Staunen gar nicht herausgekommen. Unsere Raupen haben sich ganz schön verändert. Lang, dick und prall sehen sie aus. Ob das wohl daran liegt, dass sie so viel Futtern?

MOV_0699.mp4
MP3-Audiodatei [22.8 MB]

05.05.2021

 

Und wieder hat sich etwas verändert. Drei Raupen hängen vom Deckel herab und bewegen sich kaum noch. Wir sind gespannt, wie es weiter geht. 

Und auch aus der zweiten Gruppe gibt es Neuigkeiten zu berichten. Hier haben zwei Raupen sogar schon angefangen sich zu verpuppen.

04.05.2021

Von der Raupe zum Schmetterling

Ihr benötigt für die Raupe:

 

  • Einen Pappteller
  • Buntes Tonpapier
  • Buntstifte oder  Fingerfarben
  • Peifenputzer
  • Schere und Klebstoff

 

So geht es:

  1. Schneidet den äußeren Rand des Papptellers ab und einen Kreis aus Tonpapier für den Kopf.
  2. Gestaltet den Körper wie es euch gefällt und malt der Raupe ein Gesicht.
  3. Die Pfeifenputzer klebt ihr an den Kopf. (Wenn ihr keine Pfeifenputzer zu Hause habt, könnt ihr die Fühler auch aus einem anderen Material machen.)
  4. Nun klebt ihr den Kopf an den Raupenkörper.
  5. Wenn ihr möchtet, könnt ihr eurer Raupe noch Beine geben.

 

 

 

Ihr benötigt für den Schmetterling:

  • Einen Pappteller
  • Buntes Tonpapier
  • Buntstifte oder Flüssigfarbe
  • Schere und Klebstoff

 

So geht es:

  1. Schneidet den Pappteller in zwei Hälften.
  2. Bemalt die Teller mit einem tollen Muster.
  3. Klebt die beiden Flügelteile aneinander.
  4. Schneidet einen(oder zwei) Körper aus und klebt sie an die Flügel.
  5. Gebt dem Schmetterling noch ein Gesicht.

 

Von der Raupe zum Schmetterling.pdf
PDF-Dokument [131.1 KB]

29.04.2021

 

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch zuhause eine Raupe basteln. Das geht ganz einfach:

 

Ihr braucht dazu:

• Grünes Papier

• Schere

• Klebstoff

• Stift

• evtl. Wackelaugen

• evtl. bunte Pompons und Zahnstocher

 

So geht es:

1. Aus dem grünen Papier zwei lange Streifen schneiden.

2. Mit den Streifen den Raupenkörper falten (siehe Foto).

3. Die Enden zusammenkleben, damit sich die Raupe nicht auflöst.

4. Nun könnt ihr der Raupe ein Gesicht geben. Entweder malt ihr die Augen,

    die Nase und den Mund auf oder ihr klebt Wackelaugen auf und malt die

    Nase und den Mund dazu.

5. Falls ihr bunte Pompons zu Hause habt, könnt ihr aus einem Pompon einen

    Kopf gestalten und mit den Zahnstochern die Fühler anbringen.

 

Viel Spaß dabei und schickt uns doch mal ein Foto von eurer Raupe! Wir sind gespannt! Viele liebe Grüße aus eurem Kindi!

Raupen basteln.pdf
PDF-Dokument [654.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtverwaltung Güglingen